Die Amtszeit der für die Geschäftsjahre 2014 bis 2018 gewählten Schöffen und Jugendschöffen endet am 31.12.2018. Jede Gemeinde hat deshalb eine Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen und Jugendschöffen für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023 aufzustellen. Hierbei hat die Gemeinde Deggenhausertal das Recht, mindestens 2 Personen vorzuschlagen.

 

In seiner Sitzung vom 08.05.2018 hat der Gemeinderat eine Vorschlagsliste mit 6 Interessenten beschlossen. Die Vorschlagsliste liegt in der Zeit vom 4. bis 11. Juni 2018 im Rathaus in Wittenhofen, Rathausplatz 1, 88693 Deggenhausertal, während den üblichen Öffnungszeiten zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

 

Gegen die Vorschlagsliste kann binnen einer Woche, gerechnet vom Ende der Auslegungsfrist, schriftlich oder zu Protokoll mit der Begründung Einspruch erhoben werden, dass in die Vorschlagsliste Personen aufgenommen wurden, die nach § 32 Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) nicht aufgenommen werden durften oder nach den §§ 33 und 34 GVG nicht aufgenommen werden sollten.

Zum Seitenanfang