Die Amtszeit der für die Geschäftsjahre 2014 bis 2018 gewählten Schöffen und Jugendschöffen endet am 31.12.2018. Jede Gemeinde hat deshalb eine Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen und Jugendschöffen für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023 aufzustellen. Hierbei hat die Gemeinde Deggenhausertal das Recht, mindestens 2 Personen vorzuschlagen.

In seiner Sitzung vom 08.05.2018 hat der Gemeinderat eine Vorschlagsliste mit 6 Interessenten beschlossen. Die Vorschlagsliste liegt in der Zeit vom 4. bis 11. Juni 2018 im Rathaus in Wittenhofen, Rathausplatz 1, 88693 Deggenhausertal, während den üblichen Öffnungszeiten zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Gegen die Vorschlagsliste kann binnen einer Woche, gerechnet vom Ende der Auslegungsfrist, schriftlich oder zu Protokoll mit der Begründung Einspruch erhoben werden, dass in die Vorschlagsliste Personen aufgenommen wurden, die nach § 32 Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) nicht aufgenommen werden durften oder nach den §§ 33 und 34 GVG nicht aufgenommen werden sollten.

 

In der Zeit von 22.05.2018 bis 30.05.2018 wird im unteren Bereich der Linzgaustraße (ab dem Anwesen Jehle auf ca. 100 m in Richtung Ortsausgang) die Straße auf gesamter Breite ausgebaut und mit einem neuen Belag versehen. Währenddessen ist leider kein Anliegerverkehr möglich, so dass wir bitten, die Autos außerhalb der Baustelle zu parken.

Im Anschluss daran, von 04.06.2018 bis 29.06.2018, wird der St. Georgsweg von Grund auf erneuert. Auch hier sind kein Anliegerverkehr sowie keine Zufahrt zu den Grundstücken und der Kirche möglich. Wir bitten deshalb, die Autos außerhalb der Baustelle zu parken.

Sofern noch Fragen bestehen, stehen wir Ihnen gerne unter 07555/9200-30 zur Verfügung. Wir bitten alle betroffenen Anlieger für die Unannehmlichkeiten um Verständnis.

Vorsorgemappen im Rathaus erhältlich
Die vom Kreisseniorenrat 2009 herausgegebene Vorsorgemappe ist im Rathaus, Bürgerbüro erhältlich.
Sie ist ein unentbehrliches Hilfsmittel im Notfall. Wissen zum Beispiel die Angehörigen eines Patienten ob eine Vorsorgevollmacht, eine Patientenverfügung oder ein Organspendeausweis vorliegt? Die Vorsorgemappe enthält kompakt und übersichtlich alle persönliche Daten und wichtige Informationen hierzu.

 

EU-Führerschein
Der neue EU-Führerschein im Scheckkartenformat löst alle alten Versionen ab.
Bis zum Jahr 2033 sollten die beiden farbigen Führerscheine umgetauscht werden.
Bis zu nachfolgenden Datum müssen Sie Ihren Führerschein umtauschen:
Geburtsjahr des Fahrerlaubnisinhabers Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht
sein muss
vor 1953              19.01.2033
1953-1958           19.01.2021
1959-1964           19.01.2022
1965-1970           19.01.2023
1971 oder später 19.01.2024

 

Für die Beantragung des EU-Führerscheins benötigen Sie:
- 1 biometrisches Passbild
- Ausweis und Führerschein
- Bearbeitungsgebühr von 24,00 €

 

In der Zeit von 04.06.2018 bis 29.06.2018, wird der St. Georgsweg von Grund auf (Vollausbau) erneuert. Währenddessen sind leider kein Anliegerverkehr sowie keine Zufahrt zu den Grundstücken und der Kirche möglich. Wir bitten Sie deshalb, die Autos außerhalb des Baustellenbereiches zu parken und die Mülltonnen/Gelbe Säcke an die Linzgaustraße zu stellen.

Sofern noch Fragen bestehen, stehen wir Ihnen gerne unter 07555/9200-30 zur Verfügung. Wir bitten alle betroffenen Anlieger für die Unannehmlichkeiten um Verständnis.

Zum Seitenanfang